Sparkasse Fulda unterstützt den Kreis- und Stadtmusikverband Fulda

mit 30.000 Euro



Förderung der Sparkasse Fulda
DieSparkassenkulturstiftung Fulda hat die Arbeit des Kreis- und Stadtmusikverbandes Fulda – und somit seiner 75 Mitgliedsvereine – mit einer Förderung von 30.000 Euro bedacht.
Erster Kreisbeigeordneter Frederik Schmitt, der auch stellvertretender Vorsitzender des Stiftungskuratoriums ist, und Uwe Marohn, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Fulda, überreichten die Spende an Heiko Stolz, Vorsitzender des Musikverbandes, und Gaby Kerber, Geschäftsführerin des Verbandes.


Die Förderung wird der Verband komplett für die Arbeit seiner Vereine verwenden, die nach monatelanger coronabedingter Zwangspause endlich wieder ein Stück weit Normalität in Proben und Auftritten erhoffen.
Es ist für die Vereine nicht leicht, so Heiko Stolz, die Musiker wieder an die Instrumente zu holen. Daher hoffen wir, dass diese Finanzspritze zumindest bei der Bewältigung der laufenden Kosten hilft.
Der Kreis- und Stadtmusikverband Fulda, so Gaby Kerber, freut sich sehr über das Engagement der Sparkassenstiftung.

Die Sparkasse hat zwei Stiftungen, mit denen sie ihr gemeinnütziges Engagement für Soziales, Kultur, Sport, Bildung und Umwelt ergänzt. Die Entscheidung trifft jeweils ein mehrköpfiges Stiftungskuratorium.
Kuratoriumsvorsitzender bei der „Stiftung der Sparkasse Fulda“ ist Landrat Bernd Woide, bei der „Jubiläumsstiftung“ Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld.

Kreis- und Stadtmusikverband Fulda
                                                                              Gaby Kerber
                                                                          Dorfstr. 18, 36116 Hilders
                                                                              Tel.: 06681-1658